Ich war nun zu Gast im schönen Templin zu einem ganz besonderen Arbeitseinsatz.

Es wurden etwa 3 Wochen Gestaltungszeit für 3 Projekte in der Naturtherme beansprucht.

Durch verschiedene Modernisierungs- und Anbaumaßnahmen soll die Therme in Zukunft ein noch größeres Angebot und neuen Raum für die Gäste bieten.

Die erste Gestaltung wertet einen Entspannungsbereich in der Sauna- und Wellnesslandschaft auf.

Eine Graskante und mehrere Schilfelemente, sowie 2 Gänse verleihen dem Raum nun neues Leben.

Der zweite Gestaltungsauftrag war eine Illusionsmalerei / Naturgestaltung im neuen Ottergehege der Naturtherme. Ja Ihr habt richtig gehört! Die Therme ergänzt die neu konzipierte Kinderwasserspielhalle mit einem Gehege, in dem man die Otter beobachten kann.

Die Arbeit umfasste die Vorbereitung, Grundierung und Gestaltung der einzelnen Räume.

Das Ergebnis spricht für sich und wird zeitnah durch Felsenbaukunst ergänzt.

So entsteht für Besucher und natürlich auch die Otter eine einmalige Symbiose aus Felsenbaukunst und Wandgestaltung in der Naturtherme Templin.

Das dritte und größte aktuelle Projekt umfasst die etwa 120m² großen Wandflächen im Splash, der neuen Wasserspaßhalle für Groß und Klein. Die Wände wurden nach einem Konzept kindgerecht und Comichaft gestaltet. Auch die Otter sind natürlich hier wiederzufinden.

„Kunst mit Herz“ aus Cottbus bekam so die einmalige Möglichkeit seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und sich weiterzuentwickeln.

Es war wirklich viel Arbeit zu tun, doch am Ende hat sich die Mühe gelohnt und ich bin Stolz das meine Arbeiten nun viele Wände in der Naturtherme schmücken.

Ein Danke geht an die Lausitzer Felsenmanufaktur für das entgegengebrachte Vertrauen und die Zuarbeit bei der Umsetzung des Projektes.